Satsangs

Was ist ein Satsang?

Licht

Bringe dein Licht zum Leuchten

Der Begriff Satsang stammt aus dem Sanskrit und den indischen Lehren und bezeichnet ein Zusammensein mit einem spirituellem Lehrer, der als erwacht gilt. In der Präsenz eines solchen Lehrers erfährt man eine Vertiefung in die eigene – eigentlich bereits erwachte – Seelenessenz und tieferen Zugung zum eigenen Herzen und der eigenen Wahrheit.

Satsang ist also auch ein Zusammensein von Menschen, die durch gemeinsames Hören, Reden, Nachdenken und Versenkung in die Lehre nach der höchsten Einsicht streben.

Satsang mit Yvonne

Bei einem Satsang teilt Yvonne ihr Bewusstsein mit dir und bringt ihr Licht, das Licht und die Kraft der Göttlichen Mutter, in dein Herz und deinen Heiligen Schoß, so dass du hier eine Schwingungserhöhung und einen Impuls zur eigenen Weiterentwicklung deines Bewusstseins erfährst.

Ablauf

Meditative Stille im Winter

Meditative Stille im Winter

In der äußeren Form bedeutet dies meist eine kurze Meditation und das Arbeiten in der Stille, die einen besseren Zugang zur eigenen Präsenz des ewigen Gewahr-Seins führen soll. Satsangs bieten auch die Gelegenheit Fragen zu stellen, sich auszutauschen und können kurze Bewusstseinsübungen enthalten. Die Lehren, die während eines Satsangs vermittelt werden, entstehen immer umittelbar aus dem Bewusstseinsfeld, das gerade präsent ist und den Bedürfnissen der Zuhörer und Teilnehmer.

Der Hauptpunkt ist jedoch, dass der Schüler durch das unmittelbare Erleben der Präsenz des Lehrers in einer Art Resonanz-Phänomen selbst zur Erfahrung ihrer ursprünglichen Natur gelangen sollen. Die Gemeinschaft mit anderen Suchenden wirkt dabei unterstützend.

Vertiefung durch Darshan

Je nach Offenheit und Vertiefung der Teilnehmer geschieht in den Satsangs auch oft die Übertragung eines Darshans – den Göttlichen Segen der Mutter. Yvonne arbeitet hierbei über das Herz, den Schoß und die Augen und ’spricht‘ in der Stille direkt mit der Essenz der Seele. Je nach Offenheit des/der Empfangenden kann hier eine tiefgreifende, spontane und manchmal auch totale Transformation geschehen.

Dauer des Satsangs: je nach Gruppengröße zwischen 1,5 – 3 Stunden.

Aktuelle Termine unter Veranstaltungen & Termine