Über die Liebe

Herz_Liebe

Ich wache auf, mein Herz ist voll und möchte weinen.

Weinen, um die ganze Liebe, die verloren gegangen ist unter den Menschen.

Die Liebe, die in mir ist, zu und aus mir spricht, ein Schmerz, so unendlich tief und doch einfach nur liebend in ihrem Sein.

Die Liebe, sie spricht. Sie spricht über dein Herz, deinen Körper, deinen Ausdruck, deine Gedanken, deine Worte.

Sie ist fühlbar und erfahrbar in den Taten, die wir in die Welt bringen.

Die Liebe, sie ist All-Eins und doch unendlich vielfältig in ihrem Ausdruck, sie ist ewiger Wandel und Stete zugleich.

Die Liebe, sie wird durch das Teilen tiefer und tiefer und mehr und mehr, obwohl sie doch schon unendlich ist.

Yvonne

(Diese Worten kamen nach dem Neumond-Abend am 6. März, an dem ich, wie immer zu Neumond und Vollmond, Fern-Darshan – den Segen der Mutter gegeben hatte. )

 

(Foto von biancamentil auf Pixabay)

2 Kommentare zu “Über die Liebe

  1. Ja das stimmt, spricht mir voll aus dem Herzen. Und jetzt weiß ich auch warum ich oft ohne ersichtlichen Grund weinen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s